Josef Hemker und Dieter Gottschlich beim Kreistag am 11. April 2016 in Legden geehrt

k-2016_04_11_RWN_Kreistag_Josef_Hemker_1

Josef Hemker, links Willy Westphal

k-2016_04_11_RWN_Kreistag_Dieter_Gottschlich_Willy_Westphal

Dieter Gottschlich

Zwei Nienborger Sportler beim Kreistag des FLVW, Kreis Ahaus-Coesfeld, am Montag, 11. April 2016, im Landhotel “Hermannshöhe” in Legden geehrt.

Kreissieger im DFB- Ehrenamtswettbewerb „Fußballhelden / Aktion Junges Ehrenamt 2015“ wurde Josef Hemker. Der 25-jährige erhielt aus den Händen vom Kreisvorsitzenden Willy Westphal einen bunten Blumenstrauß. Im Oktober dieses Jahres fährt Josef Hemker mit den übrigen 280 Preisträgern aus dem gesamten Bundesgebiet für eine Woche nach Spanien.

https://www.rw-nienborg.de/josef-hemker-ist-kreissieger-im-…/

Die „DFB-Verdienstnadel“ erhielt Dieter Gottschlich. Er ist seit dem 1. Juni 1969 Mitglied bei den Rotweißen. Von 1978-1980 war er 2. Vorsitzender, von 1987 bis 1997 Jugendtrainer und Ende der 90er-Jahre Seniorentrainer in seinem Heimatverein. Von 1999 bis 2014 war er erfolgreich als Kreisjugendübungsleiterhelfer im Fußballkreis Ahaus-Coesfeld tätig. In all diesen Jahren entdeckte er zahlreiche Fußballtalente, die es teilweise bis in die Fußball-Bundesliga geschafft haben. Von 2010 bis heute war er Koordinator in der sportbegleitenden Jugendarbeit und Koordinator Vereine/Schule/KiTa. Auch war er von 2010 bis heute Beisitzer im Kreisjugendausschuss für die sportbegleitende Jugendarbeit. Für seine vorbildlichen Verdienste erhielt er aus den Händen von Willy Westphal die höchste Auszeichnung im Fußball-Amateurbereich.

Der SC Rot-Weiß Nienborg 1923 e.V. bedankt sich ganz herzlich bei beiden Sportlern für ihr vorbildliches Engagement.