RWN 1 siegt 3:2 im Verfolgerduell bei VFB Alstätte 2

In einer intensiven Party siegte die 1. Mannschaft des SC Rot-Weiß Nienborg am frühen Sonntagnachmittag beim Verfolger VFB Alstätte 2 mit 3:2 Toren. Nach einem Sieg der Nienborger sah es in der ersten Halbzeit nicht aus. Josef Hemker brachte die Gastgeber mit einem Eigentor in der 16. Minute Führung, die Spielertrainer Rick Reekers in der 24. Minute ausglich. In der 33. Minute erzielte Justus van Weyck für den Tabellendritten die 2:1 Pausenführung. In Halbzeit zwei zeigten die Nienborger eine beherzte Leistung. Fabian Borgers sorgte in der 75. Minute den Ausgleich. Mit einer Punkteteilung wollten sich die Rotweißen an diesem Nachmittag nicht zufrieden geben. Kapitän Josef Hemker war zehn Minuten vor dem Ende mit dem Kopf zur Stelle und erzielte den vielumjubelten 3:2 Siegtreffer. Mit diesem Sieg bleiben die Nienborger erster Verfolger von Tabellenführer FC Epe 2, die ihr Heimspiel gegen TUS Wüllen 2 mit 3:0 Toren gewannen.

“So macht das sehr viel Spaß”, war Rick Reekers nach dem Schlusspfiff sehr glücklich. Neben dem Lob für sein Team zollte er den zahlreichen Fans aus Nienborg seinen Dank und Anerkennung, die sich auf den Weg nach Alstätte gemacht hatten, um ihre Mannschaft zu unterstützen.

Am kommenden Sonntag (31. März 2019) empfängt die 1. Mannschaft um 15 Uhr im heimischen Eichenstadion das Team von Fortuna Gronau 2.

http://www.fussball.de/spieltag/kreisliga-b-1-kreis-ahaus-coesfeld-kreisliga-b-herren-saison1819-westfalen/-/spieltag/22/staffel/02409V1B5000000BVS54898EVUVF00VA-G#!/