Neuer Zumbakurs startet am Donnerstag, 9. Mai 2019 um 19 Uhr in der Nienborger Turnhalle

„Zumba“ ist in aller Munde. So auch beim SC Rot-Weiß Nienborg. Das Tanz- und Fitnessprogramm gehört zu den aktuellen Trendsportarten und wird seit einigen Jahren in Nienborg durch Übungsleiterin Sigrid Wittenberg angeboten. In den 90er-Jahren wurde der Trendsport in Kolumbien entwickelt, mittlerweile ist er über den großen Teich bis nach Europa hinüber geschwappt. Zumba setzt sich aus verschiedenen Tanz- und Aerobic-Bewegungen zusammen, die zu einer Choreografie kombiniert werden. Dabei sind alle Schritte, die zu südamerikanischer Musik getanzt werden, recht einfach zu erlernen. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Nicht nur das Tanzen zu lateinamerikanischer Musik an sich bereitet Freude: Neben der Konditionsförderung und Gewichtsreduzierung werden hierbei die Koordination geschult und die untere Rückenmuskulatur gestärkt, da viele der Bewegungen aus der Hüfte heraus erfolgen. Der nächste Kurs beim Nienborger Sportverein beginnt am Donnerstag (9. Mai 2019) um 19 Uhr in der Sporthalle an der Bischof Martin Grundschule. Die Teilnahmegebühr für zehn Kursabende beträgt für Vereinsmitglieder 25 Euro und für Nichtmitglieder 50 Euro. Informationen gibt es bei Anne Schulze-Wilmert unter Telefon: 02568/1375.