Generalversammlung 2006

Generalversammlung Freitag, 3. März 2006

Ehrung von Bernd Loske

„Solche Leute brauchen wir, machen Sie weiter so,“ mit diesen lobenden Worten überreichte Werner Kumbrink, Vorsitzender des Kreisjugendausschuss des FLVW, Kreis Ahaus-Coesfeld dem überraschten ersten Vorsitzenden des SC Rot-Weiß Nienborg bei der Generalversammlung des Vereins am Freitag, 3. März 2006 die silberne Verbandsnadel für seinen jahrelangen, vorbildlichen und unermüdlichen Einsatz für den Nienborger Sportverein.

Im Jahre 1975 trat Bernd Loske dem Verein bei und begann seine fußballerische Laufbahn in der E-Jugend. Über alle Jugend- und den beiden Seniorenmannschaften führte sein Weg in die Alte Herren Mannschaft, wo er heute noch als Stürmer erfolgreich aktiv ist. Bereits in jungen Jahren begann sein ehrenamtliches Engagement als Betreuer von Jugend- und Seniorenmannschaften und Vorstandsmitglied. Kümmerte er sich von 1987 bis 2001 zunächst um die Finanzen steht er dem zweitgrößten Verein der Gemeinde Heek seit dem als erster Vorsitzender vor.

Mit großem Applaus würdigte die Versammlung die beispielhafte ehrenamtliche Arbeit des Geehrten, während Werner Kumbrink ihm die Ehrennadel ans Revers heftet und ihm die Urkunde überreicht.

Zu dem nicht in die Ehrung eingeweihten Bernd Loske sagte Werner Kumbrink zu Beginn der Versammlung, dass er nicht in “Geheimer Mission” unterwegs sei, um die Versammlung auszuhorchen. Dafür gebe es einen anderen Grund betonte Kumbrink vor der Ehrung.

Begrüßung

Bernd Loske (ganz links bei der Begrüßung)

Zu Beginn der Versammlung im Vereinslokal Burgschänke begrüßte Bernd Loske die anwesenden Mitglieder, besonders Ehrenmitglied Reinhard Brunsch, der ebenfalls als Vertreter des Gemeindesportverbandes fungierte.

Jahresrückblick

In seinem Jahresrückblick machte der erste Vorsitzende das tägliche Sportangebot des stetig wachsenden Vereins deutlich. Um 54 Personen wuchs der Verein auf 1355 Mitglieder. Derzeit nehmen 15 Mannschaften aktiv am Spielbetrieb teil und in 18 Breitensportgruppen treiben Jung und Alt Sport. Diese Gruppen werden von 32 lizenzierten Übungsleitern und vielen weiteren ehrenamtlichen Betreuern geleitet. Im vergangenen Jahr erwarben Andre Katschker, Christian Mers, Michael Roters und Christian Holtmann die F-Trainerlizenz und sind als Jugendtrainer tätig.

Bernd Loske verkündete, dass der Verein mit Seniorentrainer Rüdiger Kristler den Vertrag verlängert habe. Auf eigenen Wunsch wird der langjährige Senioren- und Jugendtrainer Claus Buck ab der Saison 2006/2007 nicht mehr für die Rotweißen tätig sein. Im vergangenen Jahr gab es viele sportliche Aktivitäten wie: die Fußballschule in den Osterferien mit 60 Teilnehmern, das traditionelle Pfingstturnier in Heidmühle, das Höketurnier mit der Nachbarschaft Brandenburg als Sieger, das 35-jähriges Jubiläum der Alte Herren Abteilung, der Jägermeistercup für Alte Herren Mannschaften, die „Klub 2006 – die FIFA WM im Verein“, der Abstieg der 1. Mannschaft in die Kreisliga B, ein Blitzturnier der Seniorenmannschaften aus Ahle, Heek und Nienborg und mehrere Trainerschulungen mit Georg Schiller und Stützpunkttrainer Frank Bajorath. Neben diesen sportlichen Angeboten stand auch eine breite Palette anderer Aktivitäten auf dem Programm. Dazu gehörten die Fahrten der Ehrenamtlichen, die Umweltaktion im Eichenstadion, Platzsanierungsarbeiten, Querungshilfe oder der Gang in den Mai. In neuem Licht erstrahlt die Toilettenanlage im Eingangsbereich und der frisch renovierte Clubraum. Auch in diesem Jahr stehen wieder zahlreiche Arbeiten im Eichenstadion an. So hat der Verein bei der Gemeinde Heek einen Antrag auf Reparatur der Außentüren an den alten Umkleidekabinen gestellt. Hierzu hat der Sportausschuss bereits sein positives Veto abgegeben. Auf Grund der intensiven Platznutzung und der Witterung, die der Platzanlage zu schaffen machen, ist auch in diesem Jahr eine intensive Platzaktion erforderlich. Bernd Loske richtete den Appell an die Gemeinde Heek und den DFB, dass der Spielbetrieb in den Wintermonaten eingestellt werden und mehr im Frühjahr und Sommer Fußball gespielt werden sollte. Auf die sportgesundheitliche Eignung der Spielerinnen und Spieler wurde hingewiesen. Gemäß der Jugendspielordnung ist die regelmäßige Untersuchung der Spieler Pflicht.

Von einer ausgeglichen Finanzlage berichtete Kassierer Josef Woltering. Die Abteilungsleiter berichteten über zahlreiche sportliche und kulturelle Veranstaltungen. Jürgen Pieper, Abteilungsleiter der Alte Herren Abteilung, berichtete mit stolz, dass das Team im Jahre 2006 gegen den Ortsrivalen SV Heek in zwei Spielen beide Male als Sieger das Spielfeld verließ.

Von der aktuellen Situation in der A-Jugend berichtete Christian Mers.

Neue Sportangebote in 2006

Die Obfrau der Breitensportabteilung Ursula Vinkelau gab bekannt, dass im März diesen Jahres ein neuer Kurs „Walking/Nordic-Walking“ beginnt. Nach den Sommerferien bietet der Verein Tanzen für 3-4jährige Kinder unter der Leitung von Yvonne Niemeier an.

Neuwahlen

Nach den Neuwahlen stellt sich der Vorstand wie folgt dar: 1. Vorsitzender Bernd Loske

2. Vorsitzender Heiko Niemeier

Kassierer Josef Woltering

1. Geschäftsführer Hans Borgmann

2. Geschäftsführer Philipp Gottschlich

Beisitzer Markus Callenbeck, Jürgen Lammers, Hendrik Holtmann

Jugendobamnn Stefan Harjans

Jugendgeschäftsführer Hermann Terhaar

Jugendsprecher Thomas Roters und Ruwen Mensing

Alte Herren Jürgen Pieper

Breitensport Ursula Vinkelau

Die Kasse wird im kommenden Jahr von Anneliese Kramer und Frank Lütke-Wissing geprüft.

Ausblick auf das Jahr 2006

Auch in diesem Jahr stehen beim SC Rot-Weiß Nienborg zahlreiche Termine auf dem Programm. Am Freitag, 10. März steht die Helferparty der WC-Renovierung an. Am 22. März besucht der Verein das Fußballländerspiel in Dortmund zwischen Deutschland und den USA, am 30.04. ist der traditionelle Gang in den Mai. Über Pfingsten fahren die Jugendmannschaften wieder nach Heidmühle, am Fronleichnamstag ist das Höketurnier und Tags darauf der Jugenderlebnistag. Während der Fußballweltmeisterschaft bietet der Verein im Eichenstadion Sommernachtsfernsehen der WM-Spiele an. Der zweite Ball des Sports der Gemeinde Heek ist am 28.10.2006.