C-Jugend

Mannschaftsfoto folgt!

Trainingszeiten:

Training Eichenstadion:
Dienstag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Sporthalle Kreuzschule:

 

Trainer und Betreuer:

Thorsten Lammers
Marius Garbe
Benedikt Hemker
Josef Schröder

Saisonabschluss der C-Jugend – Kartbahn Emsbüren

Die C-Jugend beging ihren Saisonabschluss auf der Kartworld in Emsbüren. Dort fuhr man erst eine Qualifikation um die Startplätze, ehe es ins richtige Rennen ging. Richtig Spaß hatten die jungen … Weiterlesen ›

C-Jugend gelingt erster Sieg in der Aufstiegsrunde – 6:2 Erfolg bei Vorwärts Epe 2

Endlich wurde der Bock umgestoßen. Nach einigen dürftigen Auftritten in der Vergangenheit und dem damit verbundenen Absturz auf den letzten Tabellenplatz, siegte Rot-Weiß nach einer deutlichen Leistungssteigerung mit 6:2 bei … Weiterlesen ›

C-Jugend beim Umwelttag der Gemeinde Heek am Samstag, 3. März 2018 aktiv

Die C-Jugend von SC Rot-Weiss Nienborg nahm am Samstag (3. März 2018) am Umwelttag 2018 der Gemeinde Heek teil.

Hallenturniere der C-Jugend

Die C-Jugend nahm in der Wintervorbereitung an drei Hallenturnieren teil, wo aber stets in der Vorrunde Schluss war.

C-Jugend in zwei Spielen in der Vorbereitung erfolgreich

Erfolgreich gestaltete die C-Jugend ihre Freundschaftsspiele unter der vergangenen Woche.

Jahresabschuss der C-Jugend

In der Borghorster Soccerhalle feierte die Nienborger C-Jugend ihren Jahresabschluss.

RW Nienborg C1 – SV Heek C1 1 : 1 ( 1 : 0 )

Ein Derby auf Augenhöhe konnten fast 100 Zuschauer im Eichenstadion mitverfolgen.

C-Jugend bedankt sich bei seinem Trikotsponsor

Die C-Jugendspieler von Rot-Weiß Nienborg bedankten sich beim Sponsor Manfred Möllers und Ehefrau Stefanie für die neuen Trikots mit einem kleinen Geschenk. Im Anschluss an das vergangene Heimspiel gegen FC … Weiterlesen ›

C-Jugend verliert gegen FC Vreden mit 2:4

In einer intensiv geführten Partie machten die Standards den Unterschied. Zwei Ecken (siehe Foto) und ein zweifelhafter Foulelfmeter führten zum zwischenzeitlichen 1:3. Bis zum Schluß investierte die Nienborger Mannschaft sehr … Weiterlesen ›