Erste-Hilf-Kurs am 24. November 2018 im Clubheim – Anmeldung bis zum 14. Oktober 2018

In nur einem Tag Erste Hilfe lernen. Das bietet der SC Rot-Weiß Nienborg am Samstag (24. November 2018) an. Von 10 bis 17 Uhr lernen die Teilnehmer die Themen, die im Notfall wirklich wichtig sind, um Ersthelfer zu sein: kurz, prägnant und immer mit Blick auf die notwendigen Maßnahmen. Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Themen und Anwendungen sind unter anderem die Wundversorgung, Druckverbände, stabile Seitenlage, Helfen bei Unfällen, Mund-zu-Mund-Beatmung, Verbrennungen, Hitze- und Kälteschäden und vieles andere mehr. Der Schwerpunkt wird auf die Erste-Hilfe bei Sportverletzungen gelegt. Die Teilnehmer erhalten ausreichend Zeit, alle praktischen Maßnahmen selber auszuprobieren. In kürzester Zeit erfahren sie, wie einfach Leben retten sein kann. “Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!” Dieser Lehrgang liefert die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf. Der Kurs zählt für den Führerscheinbewerber und beim Arbeitgeber als Ersthelfer. Durchgeführt wird der Erst-Hilfe-Kurs vom „Team Robert Lange“ aus Münster.
Für Mitglieder des SC Rot-Weiß Nienborg ist die Teilnahme kostenlos. Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 35 Euro. Für das leibliche Wohl ist mit einem Mittagessen und am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Nichtalkoholische Getränke werden ebenfalls vom Verein gestellt. Der Kurs findet im Clubheim im Nienborger Eichenstadion statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Anmeldungen nimmt Jugendobmann Josef Schröder (Tel.-Nr.: 0171/1728770) bis Sonntag, 14. Oktober 2018 entgegen.