DFB-Mobil zu Gast

DSC_0012

Wie gestalte ich ein abwechslungsreiches und altersgerechtes Kinder- und Jugendtraining in der “Hallensaison”? Welche Besonderheiten sind dabei zu beachten? Wie kann ich die wenige zur Verfügung stehende Trainingszeit optimal nutzen? Diese und noch viele weitere Fragen standen nun bei der Jugendabteilung des SC Rot-Weiß Nienborg auf dem Programm. Zwei lizenzierte Trainer waren mit dem DFB-Mobil zu Gast und versorgten die 22 Trainerinnen und Trainer direkt vor Ort mit vielen Antworten.

DSC_0006

Mit 16 F- und E-Jugendspieler absolvierten die DFB-Trainer in der Sporthalle an der Kreuzschule in Heek das Modul 3 „Hallentraining“. In der 90-minütigen Trainingseinheit standen die Elemente Dribbling, Torschuss und Koordination im Mittelpunkt. Gleichzeitig diente das Training als Anschauungsunterricht für die Trainerinnen und Trainer des Vereins, die in die Übungseinheit mit einbezogen wurden. Direkt und unkompliziert erhielten sie praktische Tipps und Hilfestellungen für ihren Trainingsalltag. Im Vordergrund stand die Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs, die den Teilnehmern durch zahlreiche Übungs- und Spielformen nahe gebracht wurde. „Die Kinder hatten viel Spaß und als Dank für die Teilnahme gab es für Jeden einen Schoko-Nikolaus“, lobte Jugendgeschäftsführerin Ulrike Loske den engagierten Einsatz der jungen Fußballerinnen und Fußballer.

DSC_0001

Abgerundet wurde der Abend mit einem Infoblock für die Trainerinnen und Trainer. Der Mix aus dem Praxis- und Theorieteil im Vereinsheim mit den Inhalten zu einem altersgerechten Kinder- und Jugendtraining, zum Thema Qualifizierung und zu aktuellen DFB- und FLVW-Themen kam bei den Teilnehmern sehr gut an. „Alle Teilnehmer waren sich einig, im nächsten Jahr noch einmal das DFB-Mobil einzuladen oder eine Trainer-Kurzschulung durchzuführen“, sagte Ulrike Loske abschließend zu dem gelungenen Fortbildungsevent.