D2-Junioren unterliegen erst im Finale beim Turnier in Ahaus đŸ„ˆđŸ‡Č🇹

Beim heutigen Turnier (04.01.2020) der D2-Junioren von Eintracht Ahaus in der Vesterthalle kassierten unsere Jungs erst im Finale die einzige Niederlage des Tages.

Gegen den VfB AlstĂ€tte 2 startete RWN mit einem 1:1 Remis ins Turnier. Mit dem Ablauf der Spielzeit erzielte Jakob mit einem Schuss in den Winkel das vermeintliche 2:1. Doch nach kurzer Diskussion wurde der Treffer von der Turnierleitung nicht anerkannt. In der zweiten Begegnung stand das Derby gegen die JSG Graes/Ahle auf dem Programm. Nach ordentlichem Chancenwucher konnte die Begegnung am Ende mit vereinten KrĂ€ften mit 1:0 gewonnen werden. Auch im dritten Spiel blieb Rot-Weiss ohne Gegentor und siegte gegen den TuS WĂŒllen 2 mit 2:0 Toren. Im letzten Gruppenspiel reichte unserer Mannschaft ein Unentschieden gegen den FC Epe 3. Doch die Begegnung endete dramatisch. Die Kicker aus den BĂŒlten legten gegen ein fahrlĂ€ssiges RWN eine 2:0 FĂŒhrung vor. Erst gegen Mitte und dann kurz vor Schluss des Spiels konnten die Treffer zum 2:2 unter großem Jubel erzielt werden. Im Halbfinale gegen FC Epe 2 war man von Beginn an hellwach und siegte verdient mit 3:1 Toren. Nur beim zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Blau-Weißen zum 2:1 keimte beim FC ein wenig Hoffnung auf einen Finaleinzug auf. Im Finale kam es dann zum Duell mit dem Favoriten vom FC Oldenburg 1. Unsere Mannschaft wehrte sich nach KrĂ€ften lag jedoch schnell in RĂŒckstand. RWN schlug mit dem Treffer zum Ausgleich zurĂŒck. Wiederum legte Oldenburg nach kurzer Zeit zum 2:1 nach. Als alle mit der Niederlage gerechnet haben und noch 5 Sekunden auf der Uhr waren zirkelte Lutz einen Fernschuss in den Winkel zum Ausgleich und der damit verbundenen 5-minĂŒtigen VerlĂ€ngerung. Am Ende fehlten trotz guter Möglichkeiten das QuĂ€ntchen GlĂŒck um auf die wiederholte FĂŒhrung der Oldenburger zum 3:2 zu antworten. 

Nach einer kurzen EnttĂ€uschung zeigten sich am Ende alle Beteiligten samt Eltern sehr glĂŒcklich ĂŒber das Erreichte und die Mannschaft stellte sich gerne zum Foto mit Pokal auf. đŸ„ˆâšœïžđŸ‡Č🇹🏆đŸ’Ș