C-Jugend siegt beim Tabellenführer der Kreisliga C


In einem freundschaftlichen Vergleich siegte die C-Jugend des SC Rot-Weiß Nienborg mit 2:0 beim Tabellenführer der Kreisliga C, FC Epe C2.Es war ein munteres Spiel mit Feldvorteilen für die Rotweißen. Gegen den Tabellenführer der Kreisliga C begann man mit einer stark umgebauten Mannschaft. Es sollten alle Spieler mal anfangen können, die sonst zurück stecken müssen. Dadurch lief der Ball zunächst auch nicht immer flüssig durch die Reihen, doch ein beherzter Weitschuss von Thomas Wenning bedeutete in der Mitte der ersten Hälfte das 1:0 für Nienborg. Epe versuchte zu antworten, fand aber keine Mittel, um die Nienborger Abwehr zu knacken. Allein Luis Waltermann bot gegen den schnellen trickreichen Stürmer von Epe eine starke Leistung, sodass ihm kein Tor gelang. Ein Abseitstor von Luca Dahlhaus wurde zurecht nicht anerkannt. Doch sein Tor gegen die alten Kameraden sollte Luca in der zweiten Hälfte dennoch erzielen. Paulus Schock setzte einen platzierten Schuß auf`s Eperaner Tor ab, den der Torwart nur noch abklatschen konnte. Den Abpraller versenkte Luca zum 2:0. Kurz zuvor hatten die Gastgeber zwei hochkarätige Chancen, doch Pasqual Wölki steigert sich von Woche zu Woche im Tor und hielt alles was auf seinen Kasten kam. Zum Schluß boten sich den Nienborgern immer mehr Räume und so entwickelten sich noch einige Chancen, welche aber nicht genutzt werden konnten. So konnte der umsichtige Schiri , Adrian Kaul, am Ende ohne große Mühe abpfeifen. “Die Mannschaft scheint sich zu festigen und für die kommenden Aufgaben gewappnet”, waren die Trainer mit der Leistung ihrer Mannschaft sehr zufrieden.

Team: Pasqual Wölki , Bernd Schlichtmann , Matheo Nienhaus (55.Maurice Willermann) , Daniel Möllers , Luis Waltermann , Thomas Wenning (36.Felix Gesenhues) , Phil Woltering (36.Hannes Piegel) , Paulus Schock , Luca Dahlhaus , Lokman Arslan (36.Lennart Haget) , Simon Leveling (36.Simon Schwering)

Tore: 0:1 Thomas Wenning (22.) 0:2 Luca Dahlhaus (50.)