1. Mannschaft bezwingt Spitzenreiter TSV Ahaus mit 1:0

Mit einer beherzten Leistung warteten die Rotweißen am Donnerstag (9. Mai) gegen den Spitzenreiter TSV Ahaus auf. Von Beginn zeigten die Haveloh-Schhützlinge wer Herr im Hause “Eichenstadion” ist. Beim Stande von 0:0 wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Spielabschnitt hatten die Hausherren den teils böigen Wind im Nacken und erspielten sich mehrere gute Einschussmöglichkeiten. Die Gäste blieben mit Kontern stets gefährlich. In der 85. Minute trat Daniel Bussmann einen Freistoß mit dem linken Fuß aus dem rechten Halbfeld direkt auf das Ahauser Tor. Über Freund und Feind hinweg landete das runde Leder im gegnerischen Tor. Die Freude war bei den Rotweißen riesengroß, die das verdiente 1:0 über die Zeit retteten. Nach dem 25. Spieltag liegen die Nienborger mit 41 Punkten und 50:27 Toren nun auf dem 7. Platz. Am Sonntag (12. Mai) geht es zum Tabellennachbarn SG Gronau, die Rang sechs belegen. TSV Ahaus ziert während dessen mit 61 Punkten souverän die Tabellenspitze. 12 Punkte dahinter liegt der SC Ahle.

http://ergebnisdienst.fussball.de/begegnungen/kreisliga-b-ahaus/kreis-ahaus-coesfeld/kreisligen-b/herren/spieljahr1213/westfalen/M21S1213W210131