Unterstützung Jugendabteilung – Winterpause 2021/2022

Jugendabteilung des SC Rot-Weiß Nienborg bittet um Unterstützung für alternative Sportangebote

Die seit 20 Monaten andauernde Corona-Krise, die aktuell fehlende Sporthalle an der Kreuzschule in Heek sowie die Tatsache, dass unsere Breitensportgruppe stetig wächst und mehr Hallenzeiten in der Sporthalle an der Bischof-Martin-Grundschule in Nienborg beansprucht, führen zu starken Einschränkungen im Trainingsbetrieb unserer 12 weiblichen und männlichen Jugendmannschaften. Das hat zur Folge, dass die Teams auf Alternativen wie Soccerhallen oder andere Sporteinrichtungen angewiesen sind. Dieses ist mit erheblichen Kosten verbunden.

Auch konnten wir in den vergangenen beiden Jahren die Ferien-Freizeit an Pfingsten in Drewer/Sauerland nicht durchführen.

Die Corona-Krise führt leider auch dazu, dass der Verein keine Veranstaltungen wie das Höketurnier durchführen kann. Das hat eine Verringerung der Einnahmen zur Folge.

In der nun beginnenden Winterpause möchten wir unseren Fußballer*Innen die Möglichkeit bieten, alternative Sportangebote zu nutzen. Die Kosten für eine Trainingseinheit in der Soccerhalle betragen zwischen 75 € und 135 €.

Auch werden wir ein E-Sportturnier durchführen, bei dem die besten Spieler Preise erhalten sollen.

Für diese Maßnahmen bitten wir um Ihre finanzielle Unterstützung.

P.S.:     Gerne sind wir bei der Vermittlung von Ausbildungsplätzen behilflich. Laden Sie unsere C- und B-Jugendspieler*Innen einfach mal ein, werben Sie für ihren Betrieb und entsprechender Ausbildungsplätze vor Ort in der Dinkelgemeinde und in der näheren Umgebung.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung

Martin Mensing (1. Vorsitzender), Tel. 0171/1126454

Frank Große-Vestert (Jugendabteilung und e-Sport), Tel. 01512/9188057