2009/2010

Ansprechpartner:      

Ulrike Loske (Tel. 3433), Claus Opperbeck  (Tel. 3378)    

 

 wE-Jugend 2009/2010

 4. Platz bei der Hallenkreismeisterschaft 2009

Nachdem wir am 19.12.2009 bereits die Vorrunde erfolgreich hinter uns gebracht haben, reisten wir am Samstag morgen, 30.1. zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaft nach Ahaus. In der Gruppe B trafen wir im ersten Spiel auf den ASV Ellewick. Beide Mannschaften waren am frühen morgen noch nicht so richtig wach und kamen daher nur langsam auf  Touren. Das 0:1 konnten wir aber nicht auf uns sitzen lassen und so konnte Linda Loske nach Vorlage von Miriam Graf zum 1:1 ausgleichen. 2 Sekunden vor Schluss erzielte Hanna Alfert den 2:1 Führungstreffer. Im 2. Spiel trafen wir auf die starke Vertretung von TSG Dülmen. Es war ein sehr kampfbetontes und ausgeglichenes Spiel, am Ende hatten wir aber mehr Durchhaltevermögen. Linda erzielte nach Zuspiel von Alina Wenke das 1:0, ebenfalls traf Linda zum 2:0. Durch Nichtantreten der Osterwicker wurde das 3. Spiel mit 2:0 für uns gewertet. Im 4. Spiel des Tages ging es dann um die Wurst. Unser Gegner vom FC Vreden hatte wie wir 9 Punkte. Der Sieger des Spieles würde als Gruppenerster in das Halbfinale einziehen. In diesem Spiel war unsere Abwehr um Meike Mensing und Miriam Graf enorm gefordert. Auch Torfrau Larissa Schlichtmann hielt alles, was es zu halten gab. Etliche Angriffe über Lara Schwietering und Marie Opperbeck führten bis zum Tor, aber der Torerfolg blieb leider aus. So stand es am Ende 0:0. Punktgleich, aber aufgrund der schlechteren Tordifferenz (1 Gegentor) zogen wir als Gruppenzweiter in das Halbfinale ein. Dort spielten wir gegen Union Wessum (dem späteren Hallenmeister) und unterlagen unglücklich mit 0:1.  Im Spiel um die goldene Ananas war die Luft dann bei beiden Mannschaften raus. Unser Gegner Billerbeck hatte ein paar Chancen mehr und am Ende verdient mit 1:0 gewonnen. Am Ende der Hallenkreismeisterschaft wurden wir 4. von 20 teilnehmenden Mannschaften. Ein wenig enttäuscht durch die letzten 2 Spiele waren wir schon, aber unsere Trainer Ulrike und Claus waren sehr, sehr gut mit uns zufrieden. Voller Stolz erhielten wir dann noch eine Plakette für den 4. Platz bei der Hallenmeisterschaft 2009/2010 der wE Juniorinnen.

Jahresabschluss 2009

Mit der gesamten Mannschaft fuhren wir am 29.12.  zur Inliner Halle nach Ahaus. Hier organisierten unsere beiden Trainer den diesjährigen Jahresabschluss. Mit den Inliner an den Füßen ging es dann auf die Piste, mit viel Spass und Elan verbrachten wir zusammen einige gemütliche Stunden in Ahaus. Zum Abschluss gab es dann noch für jeden ein Rot Weiß Nienborg T-Shirt mit unserem jeweiligen Namen. Mit unserem Dank an die Trainer für die gute Organisation gehen wir nun in die Winterpause.

Samstag, 19.12.2009  

Den dritten Platz belegte die wE-Jugend am Samstag, 19.12.2009 bei der Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft und qualifizierte sich damit für die Endrunde. Diese wird am 30.01.2010 ausgetragen. Dann misst sich das Team von Ulrike Loske und Claus Opperbeck mit den zehn besten wE-Mannschaften des Fußballkreises Ahaus-Coesfeld in der Ahauser Halle.      

Im ersten Spiel des Tages spielten wir gegen den späteren Gruppenersten Union Wessum. In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel gerieten wir durch ein unglückliches Eigentor in Rückstand.  Unsere Torchancen konnten wir leider nicht nutzen und daher blieb es beim 1:o für unseren Gegner. Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen die SpVGG Vreden. Durch Tore von Hanna Alfert und Linda Loske siegten wir verdient mit 2:0. Danach hieß der Gegner SV Gescher. In diesem Spiel konnten wir 4 mal einnetzen. Nach Vorlage von Meike Mensing erzielte Hanna das erste Tor, 2 Minuten später erzielte wiederum Hanna nach Vorlage von Pia Loske das 2:0. Kurz danach erfolgte dann das 3:0, ebenfalls durch Hanna. Nach Vorlage von Linda erzielte dann Alina Wenke das 4:0. Im nächsten Spiel schlugen wir Turo Darfeld mit 1:0, Torschütze Miriam Graf.  Gegen Vorw. Gronau ließen wir es dann ein wenig langsamer angehen, am Ende mussten wir leider verdient als Verlierer vom Platz gehen, Endstand 1:0 für Gronau. Im entscheiden Spiel um den 2. Platz ging es dann im letzten Spiel des Tages gegen die TSG Dülmen. Wir mussten gewinnen und daher setzten  unsere Trainer voll auf Angriff. Wie es im Fussballerleben so ist, sind dann die Konter vorprogrammiert. Einige Male konnte unsere gut aufgelegte Torfrau Larissa Schlichtmann noch abwehren, am Ende musste wir aber noch einen Gegentreffer hinnehmen. Unsere Trainer waren mit unserer Leistung und dem dritten Tabellenplatz aber trotzdem sehr gut zufrieden.  Ein Dank gilt noch unserem Sponsor Herbert Opperbeck, der uns die Trikots für unseren Halleneinsatz gesponsort hat.      

Freitag, 25.09.2009   

VFL Billerbeck  –  RW Nienborg   7  :  2    

Torschütze:            Hanna Alfert, Linda Loske (ET)     

So hatten sich das unsere E-Juniorinnen nicht vorgestellt. Das Spiel am Freitag gegen den ungeschlagenen Tabellenführer VFL Billerbeck ging mit 7:2 verloren. Allerdings spiegelt das Ergebnis nicht die Leistung der Mannschaft wieder, denn so schlecht waren unsere Mädchen nicht. Die Mannschaft aus Billerbeck ging bereits nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung. Aber unsere Mädchen gaben nicht auf und es gelang noch der Ausgleichstreffer zum 1:1 durch ein Eigentor der Billerbeckerinnen nach Kopfball von Linda Loske. Beim 2:1 fühlte sich in unserer Abwehr keiner für die Stürmerin aus Billerbeck zuständig und kurz vor der Halbzeitpause musste man noch das 3:1 hinnehmen. In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit waren unsere Mädchen noch nicht ganz bei der Sache und den Billerbeckerinnen gelangen innerhalb von nur 10 Minuten 4 weitere Tore zum 7:1. Nachdem man sich von diesem Schock erholt hatte wurde das Spiel wieder offener und es wurden auch Torchancen auf Seiten unserer E-Juniorinnen erarbeitet, aber nur Hanna Alfert gelang noch ein Treffer zum 7:2 Endstand.      

Freitag, 18.09.2009
Westfalia Osterwick – RW Nienborg 1 : 7
Torschütze: Hanna Alfert (2), Linda Loske (3), Pia Loske, Luisa Kaul      

Mit einem 1:7 Sieg kamen unsere E-Juniorinnen am Freitag aus Osterwick zurück. Unsere Mannschaft machte sofort Druck auf das gegnerische Tor und Pia Loske konnte bereits nach 5 Minuten das 0:1 erzielen. Doch dann taten sich die Mädchen schwer gegen die defensiv aufgestellten Osterwickerinnen und kurz vor der Halbzeitpause gelang den Gastgebern der Ausgleichstreffer zum 1:1. Nach dem Seitenwechsel war alles wieder offen und die Mädchen aus Osterwick stürmten zum Tor doch unsere Abwehr mit Miriam Graf und Larissa Schlichtmann hielten den Druck stand und Torfrau Meike Mensing verhinderte durch eine gute Parade den Führungstreffer. Jetzt waren die Osterwickerinnen aufgerückt und Hanna Alfert konnte den ersten Angriff in der zweiten Halbzeit zum 1:2 nutzen. Der frühe Treffer war ja auch in der ersten Halbzeit gelungen nur dann gelang kein weiteres Tor, doch jetzt spürte man den Siegeswillen unserer Mannschaft und bereits 3 Minuten später schoss Linda Loske nach Eckstoß von Pia Loske das 1:3. Das Tor des Tages gelang wohl Linda Loske in der 35. Spielminute. Sie schoss aus 10 Meter Entfernung mit dem linken Fuß direkt aufs Tor und der Ball ging für die Torfrau von Osterwick unhaltbar oben rechts ins Toreck. In der 37. Minute spielte Eliana Broosch den Ball aus der Abwehr heraus zu Louisa Kaul, die sich durchsetzte und das 1:5 erzielte, bevor Hanna Alfert und Linda Loske zum 1:6 und 1:7 alles klar machten.      

Freitag, 11.09.2009      

RW Nienborg – Eintracht Stadtlohn    10:0,       

Torschütze:            Hanna Alfert (3), Eliana Broosch (2), Linda Loske (3), Pia Loske, Marie Opperbeck      

So wird Fußball gespielt! Ob sich die Mädchen das Endspiel unserer Frauen Nationalmannschaft am Donnerstag angesehen hatten und nun auch selber mit ihrer Mannschaft so erfolgreich sein wollten? Wer weiß? Auf jedem Fall sahen die Zuschauer ein tolles Zusammenspiel und viele Tore. Bereits nach 5 Minuten konnte Eliana Broosch einem Eckstoß von Pia Loske mit dem linken Fuß zum 1:0 im Netz unterbringen. Kurz darauf setzte sich Pia Loske erfolgreich durch und Schoss zum 2:0 ein. Noch vor dem Seitenwechsel war Hanna Alfert zum 3:0 erfolgreich. Wieder war es Hanna Alfert die kurz nach der Pause das 4:0 erzielte. Jetzt ließen unsere Mädchen der Abwehr aus Stadtlohn keine Chance mehr. Der Ball wurde im Doppelpass bis vors Tor gespielt und dann im Netz unterbracht. Beim 5:0 legte Hanna Alfert den Ball für Linda Loske vor und das gelang jetzt im Wechsel zum 6:0 und 7:0. Jetzt waren unsere Mädchen nicht mehr aufzuhalten und Marie Opperbeck gelang das 8:0, bevor Linda Loske auf 9:0 erhöhte und Eliana Broosch zum 10:0 Endstand erfolgreich war.Erfreulich ist natürlich auch das kein Gegentor gefallen ist. Was die gute Leistung unserer Torfrau Meike Mensing und unserer Abwehr mit Miriam Graf und Louisa Wolters widerspiegelt.

Samstag, 05.09.2009

GW Nottuln  –  RW Nienborg   3  :  1 Torschütze:  Eliana Broosch      

 
Das war nicht der Tag unserer E-Juniorinnen. Nicht ganz ausgeschlafen wirkten unsere Mädchen an diesem Morgen und man merkte auch deutlich die Unsicherheit auf dem Kunstrasenplatz. Es wurden kaum Zweikämpfe gewonnen und nur wenige Torchancen erarbeitet. Die wenigen die man hatte, verfehlten dann auch noch knapp das Tor. Der Gegner aus Nottuln machte es anderes und konnte zur Halbzeit mit 2:0 in Führung gehen. Mitte der zweiten Halbzeit hieß es dann – alles oder nichts – die Abwehr wurde gelockert und wir setzten auf Angriff. So wurde mehr Druck auf das Tor der Nottulnerinnen gemacht und Eliana Broosch konnte den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Aber ein weiteres Tor gelang nicht und kurz vor Schluss konnte Nottuln noch auf 3:1 erhöhen.      

Freitag, 28.08.2009
RW Nienborg – TuRo Darfeld II 6 : 0
Torschützen: Luisa Kaul, Linda Loske (4), Alina Wenke      

Mit einem klaren 6:0 Sieg gelang unseren E-Juniorinnen einen Saisonauftakt nach Wunsch. Bereits nach 5 Minuten stand es 2:0. Jeweils nach einem Eckstoß von Pia Loske gelangen die Treffer. Das 1:0 erzielte Alina Wenke und das 2:0 Linda Loske. Auch das 3:0 ließ nicht lange auf sich warten. Nach Zuspiel von Alina Wenke ließ Linda Loske der Torfrau von Darfeld mit einem Wolleschuss keine Chance. In der zweiten Halbzeit war es wieder Linda Loske die zum 4:0 traf. Das 5:0 gelang Luisa Kaul nach einem schönen Spielzug. Der Ball wurde aus der Abwehr heraus im Doppelpassspiel über 3 Stationen bis zu Luisa Kaul gespielt. Den letzten Treffer des Tages konnte Linda Loske nach einer schönen Vorlage von Paulina Kemper erzielen. Die Abwehr mit Miriam Graf und Louisa Wolters hatte in diesem Spiel nicht viel zu tun, aber wenn sie gefordert wurden, waren sie sofort zur Stelle. Auch Torfrau Meike Mensing konnte mit einer sehenswerten Parade glänzen. Bleibt zu sagen: Mädels macht weiter so!      

Dienstag, 25.08.2009
SV Heek – RW Nienborg 1 : 3
Torschützen: Hanna Alfert, Eliana Brosch, Linda Loske      

Einen 1:3 Sieg konnten unsere E-Juniorinnen beim Freundschaftsspiel erzielen. Unsere Mädchen hatten die Mannschaft aus Heek gut im Griff und kamen zu einigen Torchancen, doch der Ball wollte einfach nicht ins Netz. Mitte der 1. Halbzeit kam die Erlösung. nach guter Vorarbeit von Luisa Kaul konnte Eliana Broosch das 0.1 erzielen. Aber wie das im Fußball so ist, wenn man Vorne die Chancen nicht nutzt, kommen auch die Gegner zu ihren Möglichkeiten und so kam Ende der ersten Halbzeit das Tor zum 1:1 Ausgleich. Hanna Alfert war es, die sich wohl die Ansage in der Halbzeitpause zu Herzen genommen hat. Sie setzte sich energisch durch und erzielte das 1:2. Durch einige Umstellungen war das Spiel jetzt etwas offener geworden und auch unsere Torfrau Meike Mensing bekam etwas zu tun. Mitte der 2. Halbzeit war es dann Linda Loske die nach Vorlage von Marie Opperbeck mit dem 1:3 alles klar machte.      

Samstag, 22.08.2009 und Sonntag, 23.08.2009
Turnier von FC Vreden      

Unsere E-Juniorinnen haben zurzeit einen Kader von 14 Spielerinnen.
Da alle gerne spielen möchten, haben wir zwei Mannschaften zum Turnier von FC Vreden angemeldet. Am Samstag, 22.08. nahmen wir mit den jüngeren Mädchen am EII Turnier teil. Als Gegner waren SpVg Vreden, Stadtlohn und Billerbeck angereist und es spielte Jeder gegen Jeden. Das erste Spiel gegen Billerbeck konnten unsere Mädchen durch Tore von Hanna Alfert und Luisa Kaul mit 2:0 gewinnen. Als nächstes stand SpVg Vreden auf dem Plan. In diesem Spiel standen zwei gleichwertige Mannschaften auf dem Platz und nur ein kleiner Fehler, der sonst so gut spielenden Abwehr um Torfrau Meike Mensing und das knappe scheitern der Stürmer beim Torabschluss brachte Vreden das 0:1. Nach dieser Mannschaftsleistung war man sich sicher, das letzte Spiel für sich entscheiden zu können. So kam es dann auch. Durch Tore von Hanna Alfert (2), Luisa Kaul, Linda Loske (3) und Lara Schwietering (3) konnte das Spiel klar mit 9:1 gewonnen werden. Am Ende wurden unsere Mädchen 2. des Turniers.      

Am Sonntag, 23.08. hießen die Gegner FC Vreden, Wüllen, Wessum und Billerbeck. In dem Spiel gegen Vreden, Wessum und Billerbeck trafen wir auf drei gleichwertige Mannschaften und die Zuschauer sahen spannende Spiele, wobei an diesem Tag das Glück nicht gerade auf der Seite unserer E-Juniorinnen war. Sie haben gut gespielt, super gekämpft, aber doch verloren.      

Union Wessum (1) – RW Nienborg (0)
VfL Billerbeck (2) – RW Nienborg (0)
RW Nienborg (2) – FC Vreden (3) Tore von Lara Schwietering und Hanna Alfert      

Nur das letzte Spiel gegen TuS Wüllen konnte klar mit 3:0 gewonnen werden. Die Tore erzielten Hanna Alfert, Linda Loske und Alina Wenke.      

In der Vorbereitung auf die Saison 2009/2010 hieß in diesen Tagen der Gegner Lau-Brechte/Weiner. Unsere E-Juniorinnen zeigten, dass sie in den Ferien nichts verlernt hatten und auch in der neuen Mannschaft gut zu Recht kommen.      

Freitag, 14.08.2009
RW Nienborg – Lau-Brechte/Weiner 4 : 1
Torschützen: Hanna Alfert (2), Linda Loske, Alina Wenke      

Montag, 17.08.2009
Lau-Brechte/Weiner – RW Nienborg 0 : 1
Torschützen: Lara Schwietering