RWN 1 unterliegt Tabellenführer Eintracht Ahaus 2 mit 2:3

Eine gute Visitenkarte gab die 1. Mannschaft am Sonntag (26. März 2017) beim Klassenprimus Eintracht Ahaus 2 ab. Auf dem Kunstrasenplatz im Ahauser Stadtpark nutzten die Gastgeber den Heimvorteil auf dem für die Nienborger unbekannten Boden aus und waren die spielerisch bessere Mannschaft. Der Tabellenelfte hielt kämpferisch dagegen. In der 12. Minute setzte Niklas Pieper seinen Sturmkollegen Christian Lenting gekonnt in Szene, der zur 1:0 Führung für die Rotweißen aus Nienborg abschloss. Dieses Ergebnis hatte bis zum Seitenwechsel Bestand. Danach kamen die Ahauser besser ins Spiel und drehten das Spiel bis zur 70. Minute auf 3:1. In den letzten Minuten warfen die Nienborger alles nach vorne und erspielten sich ein paar gute Tormöglichkeiten. Eine davon nutzte Julian Baving, der zum 3:2 einschob. Dabei blieb es bis zum Abpfiff.

E1 unterliegt VFB Alstätte mit 3:5 Toren

Mit 3:5 Toren unterlag die E1-Jugend am Samstag (25. März 2017) der Mannschaft vom VFB Alstätte. Zum Seitenwechsel führten die Alstätter mit 3:0 Toren. Nach der Pause zeigten die Nienborger eine beherzte Leistung und konnten die Partie ausgeglichen gestalten. Am Ende nahmen die Gäste die drei Punkte mit auf die Heimreise.

F-Jugend siegt zum Auftakt der Rückrunde mit 10:2 / Umweltaktion

Gleich zwei Mal war die F-Jugend am Samstag (18. März 2017) im Eichenstadion im Einsatz. Bei der Umweltaktion “Dreck Weg” der Gemeinde Heek reinigten die Spieler mit ihren Vätern und Trainer Markus Ammertmann den Bereich um das Eichenstadion. Im Anschluss siegten die Jungs zum Auftakt der Rückrunde gegen SpVgg Vreden 3 mit 10:2 Toren. Der Verein dankt dem Team für den Arbeitseinsatz und gratuliert zum Sieg!

RW Nienborg 1 besiegt TSV Ahaus 1 mit 6:1 Toren

Ihr erstes Heimspiel bestritt die 1. Mannschaft in diesem Jahr am Sonntag (19. März 2017) gegen TSV Ahaus 1. In grünen Trikots zeigten die Rotweißen von Beginn an eine beherzte Leistung. Thomas Schlichtmann sorgte mit zwei Treffern in der 12. und 27. Minuten für die 2:0 Führung. In der 34. Minute schlossen die Gäste einen Konter erfolgreich ab und verkürzten auf 1:2. Direkt nach dem Seitenwechsel war es Youngster Felix Holtkamp, der mit einem satten Flachschuss das 3:1 erzielte. Damit war der Bann gebrochen und die Rotweißen kamen durch Michael Schlichtmann, Hendrik Jöhne und Christian Lenting zu weiteren Treffern. Am Ende stand es 6:1 für die Rotweißen. Mit nunmehr 26 Punkten belegen sie den 11. Tabellenplatz in der Kreisliga B.

RWN 2 und SV Heek 3 trennen sich 2:2

Im Spitzenspiel der Kreisliga D trennten sich RW Nienborg 2 und der SV Heek 3 mit 2:2 Toren. Zahlreiche Zuschauer aus beiden Lagern wohnten dem Spiel im Eichenstadion bei. Durch einen von Simon Marpert verwandelten Elfmeter gingen die Gäste aus Heek mit 1:0 in Führung. Mit einem Doppelschlag drehte Christian Mers das Spiel zu Gunsten der Rotweißen auf 2:1. Wiederum mit einem Elfmeter waren die Heeker zum 2:2 erfolgreich. Bereits am vergangenen Freitag hatten die Rotweißen bei SF Graes 3 mit 4:0 gewonnen. Damit haben sie nun 47 Punkte auf dem Konto und haben sich die Tabellenspitze zurückerobert. Direkt dahinter rangiert der SV Heek mit 46 Punkten. Die Heeker haben aber bereits ein Spiel bestritten.