PostHeaderIcon Termine 2015

Ansetzungen RWN E-Mail 19.04.2015

20. Mai 2015, 19:00 Uhr Vorstandsversammlung im Clubheim

Yoga: dienstags, 18-19:30 Uhr in der Turnhalle an der Grundschule

Zumba: donnerstags, 18:30 – 19:30 Uhr in der Turnhalle an der Grundschule

22.-25.05.15 Pfingsten – Turnier in Heidmühle

04.06.2015 Fronleichnam – 18. Höketurnier im Eichenstadion (Zapfteam gesucht)

20.-21.05.15 Alte Herren Mannschaftsfahrt

03.08.2015 Sommerfest mit König Josef

19.09.2015 Pättkestour Alte Herren

21.11.2015 17.00 Uhr Generalversammlung Alte Herren

28.11.2015 Laubaktion Alte Herren

PostHeaderIcon Tanzangebot für Kinder in Kooperation mit Clubtanzschule Büscher

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tanzen für Kinder mit der Clubtanzschule Büscher-Schäfer

Am Donnerstag (23. April 2015) startete das Tanzen für Kinder, eine Kooperation des SC Rot-Weiß Nienborg mit der Clubtanzschule Büscher-Schäfer, Coesfelder Straße 66, 48683 Ahaus. Mehr als 50 Kinder waren der Einladung gefolgt und nahmen an der Schnupperstunde teil.

In drei Gruppen

– die 4- bis 6-jährigen tanzen von 15:30 bis 16:15 Uhr,

– die 6- bis 8-jährigen tanzen von 16:15 bis 17 Uhr und

– die 8- bis 11-jährigen von 17 bis 17:45 Uhr,

lernen die Mädchen und Jungen von Tanzlehrerin Michael Büscher-Schäfer zu fetziger und bekannter Musik zunächst tänzerische Bewegungen und später vollständige Choreographien. Kreativität und rhythmisches Empfinden werden bei diesem Angebot in hohem Maß angesprochen. „Bei allen Übungsstunden steht die Freude an der Bewegung stets im Vordergrund“, sagt Tanzlehrerin Michaela Büscher-Schäfer.

Anmeldungen für das Tanzangebot nimmt ausschließlich die Clubtanzschule Büscher, Tel.: 02561/971005, Mail: info@tanzschule-buescher-de entgegen.

www.tanzschule-buescher.de

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen aus versicherungstechnischen Gründen Mitglied im Nienborger Sportverein sein.

PostHeaderIcon Gang in den Mai / Aufstellen Mai- und Geschichtsbaum am 30. April 2015

Maigang_Plakat_klein

„Gang in den Mai“ und „Aufstellen des Mai-/Geschichtsbaums“, die traditionelle Gemeinschaftsaktion vom SC Rot-Weiß Nienborg und Heimatverein Nienborg, heißt es am 30. April 2015 in Nienborg. Am Abend vor dem 1. Mai treffen sich die Maigänger um 17 Uhr an der Turnhalle der Bischof Martin Grundschule. Nach einem Gang durch die münsterländische Parklandschaft ist der Festplatz in der Niestadt das Ziel. Hier schmücken die Mitglieder des Heimatvereins den Mai-/Geschichtsbaum mit 18 wetterfesten Geschichtstafeln und einem bunten Kranz. Bis in den Herbst thront der Baum am Eingang des Festplatzes. Volksfeststimmung ist an diesem Abend wie in jedem Jahr garantiert. Für musikalische Unterhaltung sorgt ab 18:30 Uhr der Musikverein Nienborg 1924 e.V. unter der Leitung von Joachim Pradel. Für die Kinder steht eine Hüpfburg bereit und sie können sich auf dem Spielplatz und Bolzplatz vergnügen. Das bunte Treiben vom SC Rot-Weiß Nienborg 1923 e.V. und dem Heimatverein Nienborg hat sich im Laufe der Jahre zu einem großen Dorffest entwickelt. Zahlreiche Besucher verbringen einige Stunden in geselliger Runde auf dem Festplatz. Am Imbissstand und an der Theke können sich die Gäste den Gaumen verwöhnen. Die ganze Bevölkerung aus Nah und Fern ist herzlich eingeladen.

PostHeaderIcon 1. Mannschaft besiegt SC Ahle mit 3:0 Toren

Glatt-mit-3-0-setzte-sich-B-Ligist-RW-Nienborg-im-Derby-gegen-den-SC-Ahle-durch_image_1024_width

Christian Lenting in Aktion (Foto: Angelika Hoof, WN Gronau)

Mit 3:0 besiegte die 1. Mannschaft am Sonntag (19. April 2015) den SC Ahle mit 3:0 Toren. Mitte der ersten Halbzeit markierte Kapitän Josef Hemker das 1:0. Mit dem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Spielabschnitt markierte Michael Fransbach die Treffer zwei und drei. Damit ist das Team für das nächste Derby am kommenden Sonntag (26. April 2015) um 15 Uhr. Dann gastieren die Rotweißen beim Tabellenzweiten SV Heek.

Weitere Informationen und Fotos zum Spiel gegen den SC Ahle gibt es hier:

http://www.wn.de/Lokalsport/Nienborg/1948343-Fussball-Kreisliga-A-Ahaus-RWN-feiert-lockeren-Derby-Sieg

 

 

PostHeaderIcon D-Jugend erhält neues Trikots vom Autohaus Wiemers

2015_RWN_D_Wiemers_ (14)

D-Jugend

Neue Trikots erhielt am Samstag (18. April 2015) die D-Jugend vom Autohaus Wiemers. Vor dem Spiel gegen den VFB Alstätte stellten sich die Mannschaft mit den Trainern Markus Leveling und Ricardo Dües mit dem Sponsor Christoph Wiemers (ganz rechts) zum Foto auf. Das Team bedankte sich mit einem 5:1 Erfolg für die neuen Trikots.

Der SC Rot-Weiß Nienborg bedankt sich recht herzlich für die Unterstützung.

PostHeaderIcon Vorstandsversammlung am Montag, 20. April 2015 um 19:30

Die nächste Vorstandsversammlung ist am Montag, 20. April 2015 um 19:30 Uhr im Clubheim im Eichenstadion.

PostHeaderIcon B-Juniorinnen erhalten neue Trikots vom Kegelhaus Wissing

2015_B_Juniorinnen

B-Juniorinnen

Neue Trikots erhielten nun die B-Juniorinnen vom Kegelhaus Wissing. Vor dem Spiel gegen ASC Schöppingen stellte sich das Team mit Sponsor Michael vom Wege zum Foto auf. Die Mannschaft mit dem Trainerteam Silke Nacke und Werner Ammertmann bedankte sich bei Michael vom Wege mit einem Blumenstrauß. Der SC Rot-Weiß Nienborg 1923 e.V. sagt vielen herzlichen Dank.

Das Spiel gegen die Schöppinger endete 2:2. Die Tore erzielten Thea Kemper und Elisa Jöhne.

PostHeaderIcon 1. Mannschaft unterliegt SF Graes mit 3:2 Toren

2015_1_SF_Graes_ (9)

Thomas Roters in Aktion

Im vorgezogenen Spiel unterlag die 1. Mannschaft am Samstag (11. April 2015) bei den Sportfreunden in Graes mit 3:2  Toren. Die heimstarken Graeser gingen in der 30. Minute in Führung und bauten diese sechs Minuten später zum 2:0 aus. Thomas Roters erzielte in der 38. Minute den Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel kamen die Rotweißen stärker auf. Das nächste Tor erzielten allerdings die Gastgeber. In der 82. Minute erzielte Christian Lenting den zweiten Nienborger Treffer.

Am kommenden Sonntag (19. April 2015) empfängt die 1. Mannschaft den SC Ahle. Spielbeginn ist um 15 Uhr im Eichenstadion.

PostHeaderIcon A1 besiegt SG Gronau mit 2:0

2015_A1_SG_Gronau_ (13)

Mit 2:0 besiegte die A1-Jugend am 18. Spieltag SG Gronau mit 2:0 Toren. In der ersten Hälfte gab es keine Tore. Das 1:0 markierte Mahmoud El Mounajed. Für das 2:0 zeichnete Justus Paganetty verantwortlich. Aktuell belegt das Team mit 28 Punkten und einem Torverhältnis von 45:42 Toren den 6. Rang.

PostHeaderIcon 1. und 2. Mannschaft organisieren Osterfeuer 2015

2015_Osterfeuer_04

Christoph Kabst, Pater Joy Madassery, Karl Jöhne und Josef Hemker zünden das Osterfeuer an

Zur jahrzehntelangen Brauchtumspflege am Osterfest gehört vielerorts das Abbrennen des Osterfeuers. Auch in der Nienborger Orts- und Glaubensgemeinschaft ist das Brauchtumsfeuer eine fest verankerte öffentliche Veranstaltung für Jedermann. Der Brauch stammt aus alten Zeiten und diente dazu, den Winter zu vertreiben, zu verbrennen. Man glaubte, dass der Schein des Feuers eine reinigende Wirkung hätte und die keimende Saat vor bösen Geistern schütze und so galten sie auch als Kult zur Sicherung der Fruchtbarkeit, des Wachstums und der Ernte. Später wurde dieser Brauch von den Christen übernommen. Vor der Feier der Osternacht am Samstagabend wird an der Pfarrkirche St. Peter und Paul ein kleines Feuer entfacht. Daran entzündet der Priester die Osterkerze, die er anschließend in das dunkle Gotteshaus trägt. Die brennende Osterkerze versinnbildlicht dabei Christus als Licht für die Welt. Wie einst Israel der Feuersäule durch die Wüste folgte, so folgt das christliche Volk Gottes Jesus Christus auf dem Weg vom Tod zum Leben. Dieses Osterbrauchtum wird seit Jahrzehnten durch den Allgemeinen Bürgerschützenverein 1520 e.V. gepflegt. Nach dem zweiten Weltkrieg übernahm der Schützenverein im Jahre 1950 wieder das Abbrennen des Osterfeuers am Abend des ersten Ostertages. Nach der Abendmesse am Ostersonntag (5. April 2015) wurde das Feuer der Osterkerze mit einer Fackel, unter der Mitwirkung des Schützenvereins, des Musikvereins Nienborg und der gesamten Bevölkerung, in die Bauerschaft Callenbeck getragen. Dort wird das zentrale und weithin sichtbare Osterfeuer angezündet. Die Organisation des Osterfeuers liegt in diesem Jahr in den Händen der 1. und 2. Seniorenmannschaft des SC Rot-Weiß Nienborg 1923 e.V.

2015_Osterfeuer_01

2015_Osterfeuer_02

2015_Osterfeuer_05

2015_Osterfeuer_10

 

2015_Osterfeuer_WP

PostHeaderIcon 2. Mannschaft besiegt Union Wessum III mit 1:0

2015_RWN_2_Wessum_05

Thomas Schlichtmann (links) und Marius Garbe (rechts)

Mit 1:0 behielt die 2. Mannschaft am Ostersamstag gegen Union Wessum 3 die Oberhand. Das goldene Tor markierte Marius Garbe im ersten Spielabschnitt. Damit feierte das Team seinen vierten Sieg in Folge und rangiert in der Tabelle der Kreisliga auf einem sehr guten fünften Rang. Am Ostersamstagmorgen holten die Spieler der 1. und 2. Mannschaft das Osterfeuerholz zusammen. Das Osterfeuer wird an Ostersonntag angezündet.